Panorama

Weniger ist mehr Alkoholkonsum bei Jugendlichen geht zurück

Teenager trinken immer weniger Alkohol. Eine neu vorgestellte Studie ermittelt, dass etwa zehn Prozent der unter 18-Jährigen regelmäßig zur Flasche greifen. Der Anteil geht damit im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurück. Der Trend lautet: Komasaufen ist out. Experten sehen die Gründe vor allem bei der Jugend selbst.
Videos meistgesehen
Alle Videos