Panorama

Drei Tote, 18 Verletzte in Japan Amokläufer attackiert Schulkinder mit Messer

In den Morgenstunden attackiert im japanischen Kawasaki ein Mann die Wartenden an einer Bushaltestelle mit Messern. Drei Menschen sterben, darunter ein Schulkind, 18 weitere werden verletzt. Der Angreifer verstirbt später an selbst zugefügten Stichwunden. Eines der "sichersten Länder der Welt" steht unter Schock.
Videos meistgesehen
Alle Videos