Afrika-Hilfe der Bundeswehr startet: Auch Gesundheitsministerium sucht freiwillige Ebola-Helfer

25.09.14 – 01:38 min

Die Bundeswehr beginnt mit dem Transport von Hilfsgütern in die Ebola-Gebiete Westafrikas. Vom Flughafen Köln/Bonn hebt am Vormittag eine Frachtmaschine mit rund zehn Tonnen Material ab. Unterdessen rufen Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe, Ärztekammerpräsident Frank-Ulrich Montgomery und DRK-Präsident Rudolf Seiters medizinisches Personal auf, in der Region zu helfen. Die freiwilligen Helfer sollen in Liberia und in Sierra Leone eingesetzt werden.

Videos meistgesehen
Weitere Videos