Panorama

Große Schäden nach Unwetter Aufräumarbeiten kommen langsam in Gang

Unwettertief Paul hinterlässt in Teilen Deutschlands große Verwüstung. Seit dem frühen Morgen sind Feuerwehr und THW mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Auch der Bahnverkehr ist betroffen. Etwa 800 Reisende stranden in der Nacht am Hamburger Hauptbahnhof. Einige sehen dabei nicht das Unwetter als Katastrophe, wohl aber das Krisenmanagement der Deutschen Bahn.
Videos meistgesehen
Alle Videos