Nach mehrstündiger Rettungsaktion Belugawal aus der Seine muss eingeschläfert werden

Über 80 Expertinnen und Experten geben sechs Stunden lang alles, um den verirrten Belugawal aus der Seine zu retten. Das geschwächte Tier soll in der Normandie ins Meer entlassen werden. Doch während des Transports dorthin verschlechtert sich der Zustand des Wals.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen