china-hochhaus.jpg

Minderheiten-Kultur geht verloren China siedelt Tausende aus Dörfern in Hochhäuser um

6600 Menschen eines Bergdorfes in der Region Sichuan müssen umziehen. Im Kampf gegen die Armut werden 1,4 Millionen Menschen umgesiedelt. Jetzt wohnen die Menschen der Yi-Minderheit in einer kahlen Hochhaussiedlung. Nicht nur ihre Heimat, auch ihre Sprache gehen dabei verloren.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen