Panorama

Russland lässt Syrien nicht fallen Clinton: "Assad wird gehen müssen"

Die internationale Gemeinschaft fordert die Bildung einer Übergangsregierung in Syrien, um das seit Monaten andauernde Blutvergießen zu beenden. An der Macht solle die jetzige Regierung sowie die Opposition beteiligt werden, sagte der UN-Sonderbeauftragte Kofi Annan. Ein Streitpunkt aber bleibt, welche Rolle der amtierende Präsident Baschar al-Assad in Zukunft spielen soll.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.