Schiff steckt vor Lissabon fest Corona auf "Aida Nova": Erste Passagiere reisen ab

Eigentlich sollte die "Aida Nova" nach Madeira segeln. Doch 52 Crewmitglieder werden positiv auf Corona getestet, das Kreuzfahrtschiff kann nicht ablegen. Von den Gästen, die feststecken, treten jetzt die ersten den Heimweg an. Währenddessen muss Frankreich wegen explodierender Zahlen deutlich nachschärfen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen