Sexualstraftaten in Freiburg und Bochum Debatte über Frauenbild von Flüchtlingen entbrennt

In Freiburg wird eine Studentin vergewaltig und getötet, im Bochumer Uni-Viertel werden zwei junge Frauen missbraucht. Die Polizei nimmt jeweils einen Tatverdächtigen fest. In beiden Fällen handelt es sich um Asylbewerber. Auch wenn Kriminalstatistiken eine andere Sprache sprechen: Viele Bürger sind beunruhigt. Nun rückt das Frauenbild von Migranten in den Fokus.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen