Rückholaktion von IS-Frauen Expertin: "Deradikalisierung ist nicht gewiss"

Acht mutmaßliche IS-Unterstützerinnen sind wieder zurück in Deutschland. Die schutzbedürftigen Kinder sind der Hauptgrund für die Rückholaktion. Susanne Schröter, Direktion des Frankfurter Forschungszentrums Globaler Islam, erklärt, was die Frauen nun erwartet.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen