Panorama

Quälende Ungewissheit nach Busunfall Familien bangen und hoffen

Ein zerfetzter Bus, Kinderkleider auf der Fahrbahn, Helfer mit Tränen in den Augen: 28 Menschen, darunter 22 Kinder, kommen bei einem schweren Busunglück in einem Schweizer Autobahntunnel ums Leben. Im Unfallfahrzeug saßen zwei Schulklassen aus Belgien, die auf der Heimfahrt aus der Skiregion Val d'Anniviers waren. Angehörige der Opfer und Politiker aus ganz Europa reagieren bestürzt.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.