Panorama

Menschenrechtsgerichtshof urteilt Französischer Wachkoma-Patient darf sterben

Seit 2008 liegt Vincent Lambert im Wachkoma. Seine Frau und die Ärzte wollen die künstliche Ernährung beenden. Nun äußert sich der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte zu dem Fall - und billigt passive Sterbehilfe. Doch es ist fraglich, ob die Ärzte den 38-Jährigen tatsächlich sterben lassen können. Seine Eltern wollen ihn um jeden Preis am Leben erhalten.
Videos meistgesehen
Alle Videos