Panorama

Abend der Gewalt in Warschau Fußballfans provozieren die Polizei

Die Fußball-EM in Polen wird von ersten schweren Ausschreitungen überschattet. Nach dem 1:1-Remis der EM-Partie zwischen Polen und Russland ist es in der Nacht in Warschau zu weiteren Ausschreitungen polnischer und russischer Hooligans gekommen. Die Polizei nahm fast 140 Personen fest. 15 Verletzte kamen in Warschauer Krankenhäuser. Laut polnischen Behörden wurde auch ein Deutscher verletzt.
Videos meistgesehen
Alle Videos