Bluttat in Kandel: Gottesdienst erinnert an erstochene 15-Jährige

02.01.18 – 00:53 min

350 Menschen gedenken in Kandel bei einem Neujahrsgottesdienst der getöteten 15-jährigen Mia. Die Eltern sind nicht anwesend, ihr Seelsorger dankt in ihrem Namen für die große Anteilnahme. Das Mädchen war in einem Drogeriemarkt der südpfälzischen Kleinstadt erstochen worden. Als tatverdächtig gilt ihr Ex-Freund.

Videos meistgesehen
Weitere Videos