Panorama

Dutzende Tote bei Erdbeben in Italien Helfer suchen verzweifelt nach Verschütteten

Sieben Jahre nach dem Erdbeben von L'Aquila erschüttert ein neues schweres Beben die Region in Mittelitalien. Die Erdstöße sind in der Nacht in den Regionen Latium, Umbrien, den Marken und bis in die Hauptstadt Rom zu spüren. Es gibt Tote und Verletzte. Noch werden Dutzende Verschüttete unter den Trümmern vermutet.
Videos meistgesehen
Alle Videos