Panorama

Hunderttausende ohne Perspektive Im weltgrößten Geflüchteten-Lager steht die Zeit still

Vertrieben aus Myanmar, perspektivlos in Bangladesch. Hunderttausende Geflüchtete sitzen seit Jahren in Kutupalong fest. Die Menschen sind verzweifelt, auch das UN-Hilfswerk kann den Problemen nicht Herr werden. Nun gibt es eine Verlegung für einen Teil der Einwohner, doch auch die sorgt für Kritik.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.