Panorama

Pöbeleien, Diebstahl, Partys Irische "Pilger" verlassen überraschend Ginsheim-Gustavsburg

Mehrere Tage lang sorgen rund 600 irische "Pilger" in Ginsheim-Gustavsburg für Ärger. Die Gruppe fällt im wahrsten Sinne des Wortes in den beschaulichen Ort ein. Die auch unter dem Namen "Traveller" bekannte Gruppe trinkt, pöbelt und beschimpft die Polizei. Die Einwohner sind verzweifelt. Doch dann reisen die "Pilger" unverhofft ab.
Videos meistgesehen
Alle Videos