Panorama

Mindestens 11 Tote durch Taifun "Jebi" richtet schwere Schäden in Japan an

Der stärkste Wirbelsturm seit 25 Jahren erreicht Japans Inseln. In Osaka peitscht der Taifun meterhohe Wellen durch die Straßen, Flug- und Bahnverkehr ruhen zeitweise komplett. Auch an Häusern und Fahrzeugen richten die Böen schwere Schäden an.
Videos meistgesehen
Alle Videos