Panorama

Bill de Blasio zur Lage in New York "Keine Hinweise auf terroristischen Hintergrund"

Nachdem in Manhattan ein Sprengsatz explodiert und 29 Menschen verletzt, tritt New Yorks Bürgermeister vor die Kameras. Drohungen gegen seine Stadt lägen derzeit nicht vor, so de Blasio, auch einen Terrorakt könne man zunächst ausschließen. Die Ermittlungen dauern weiter an.
Videos meistgesehen
Alle Videos