Panorama

WHO schlägt Alarm Masern-Epidemie überrollt den Kongo

Ein Masernausbruch im Kongo führt der WHO zufolge inzwischen zu mehr als 6000 Todesfällen - rund dreimal so viele wie die Ebola-Epidemie. Es ist der derzeit schlimmste Ausbruch weltweit. Die Krankheit könnte leicht durch eine Impfung verhindert werden, doch das ist im Kongo nicht einfach.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.