Panorama

WHO schlägt Alarm Masern-Epidemie überrollt den Kongo

Ein Masernausbruch im Kongo führt der WHO zufolge inzwischen zu mehr als 6000 Todesfällen - rund dreimal so viele wie die Ebola-Epidemie. Es ist der derzeit schlimmste Ausbruch weltweit. Die Krankheit könnte leicht durch eine Impfung verhindert werden, doch das ist im Kongo nicht einfach.
Videos meistgesehen
Alle Videos