Panorama

Festnahmen nach Fabrikeinsturz Noch immer Hunderte Menschen vermisst

Drei Tage nach dem Einsturz eines achtstöckigen Gebäudes mit mehr als 330 Toten in Bangladesch wird die Suche nach Überlebenden zum Wettlauf mit der Zeit. Es wird vermutet, dass noch Hunderte Menschen unter den Betonteilen liegen. Die Polizei in Dhaka nimmt mehrere Menschen fest. Vor dem Einsturz des Gebäudes hatte die Polizei wegen Rissen in den Mauern die Räumung angeordnet, die Fabrikbesitzer sollen das ignoriert haben.
Videos meistgesehen
Alle Videos