Panorama

Intensivpfleger Lange im Interview "Politik sollte handeln, statt sich zu beweihräuchern"

Die Inzidenzzahlen sinken, vielerorts gibt es erste Lockerungen. Auf den Intensivstationen ist von Entspannung noch nichts zu merken, warnt Pfleger Ricardo Lange. Im Interview spricht er über nicht eingehaltene Versprechen der Politik, Fachkräftemangel in der Pflege und die Zeit nach der Pandemie.
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.