Panorama

Mehr als 147.000 Einbrüche 2014 Politik will Wohnungsschutz steuerlich begünstigen

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist im vergangenen Jahr auf über 147.000 gestiegen. Besonders stark war der Zuwachs in Süddeutschland. Dabei gibt es viele Methoden, mit denen man sich gegen die ungebetenen Gäste schützen kann. Als Reaktion will die Politik private Schutzmaßnahmen nun steuerlich begünstigen.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.