Panorama

Plötzlich in der ersten Reihe Sarkozy erntet Spott für Drängelei beim Schweigemarsch

Der große Schweigemarsch für die Anschlagsopfer in Paris findet im Internet noch einmal große Aufmerksamkeit. Weniger wegen des traurigen Anlasses, sondern weil sich da einer in die vorderste Front gemogelt hat, der dort laut Protokoll gar nicht sein durfte: Frankreichs Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy muss Spott und Häme über sich ergehen lassen.
Videos meistgesehen
Alle Videos