Panorama

Dutzende Menschen verschüttet Schweres Erdbeben trifft Teile der Philippinen

Ein Erdbeben der Stärke 6,1 erschüttert die philippinische Region Pampanga. Mehrere Gebäude stürzen ein und begraben Menschen unter sich, von denen einige geborgen werden können. In der Hauptstadt Manila sorgt die bebende Erde für ein außergewöhnliches Schauspiel.
Videos meistgesehen
Alle Videos