Von Kampfstier in der Arena getötet Spanien trauert um Torero

Spanien nimmt Abschied von Víctor Barrio. Der 29-Jährige wird vor den Augen der entsetzten Zuschauer und vor laufenden Fernsehkameras von einem mehr als 500 Kilogramm schweren Stier aufgespießt und durch die Luft geschleudert. Es ist das erste Mal seit drei Jahrzehnten, dass ein Torero bei einem Stierkampf getötet wird.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen