Panorama

"Wir sitzen ohne Hoffnung in der Hölle" Tagebau verschlingt nach und nach griechisches Dorf

Häuser sind voller Risse, komplette Straßen brechen weg: Das griechische Dorf Anargiri leidet unter dem nahen Kohleabbau. Viele Bewohner sind bereits in die Stadt gezogen. Einige aber harren aus und kämpfen für eine andere Lösung. Doch die Politik reagiert nur schleppend.
Videos meistgesehen
Alle Videos