Panorama

"Ich hatte Todesangst" Traumatisierter Bartra lässt Aussage vor Gericht nur verlesen

Im Prozess um den Anschlag auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund tritt Marc Bartra als Zeuge auf. Der Innenverteidiger des Fußball-Bundesligisten wurde bei dem Angriff verletzt und beschreibt seine Todesangst. Zu einer persönlichen Aussage kommt es jedoch nicht. Für Aufsehen anderer Art sorgt einmal mehr BVB-Sorgenkind Pierre-Emerick Aubameyang.
Videos meistgesehen
Alle Videos