Johna zu medizinischer Versorgung "Unter Geflüchteten gibt es zwei Patienten-Gruppen"

Mehr als 200.000 Geflüchtete aus der Ukraine haben Deutschland bereits erreicht, viele brauchen medizinische Behandlung. Die Vorsitzende des Marburger Bundes, Susanne Johna, erläutert im ntv-Interview, vor welchen Herausforderungen das Gesundheitssystem hier steht.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen