Panorama

Kein "Freedom Day" in Aussicht Was das Ende der epidemischen Lage bedeuten würde

Es wäre ein großer Schritt: Gesundheitsminister Spahn spricht sich für ein Ende der epidemischen Lage aus. Sie gilt seit 28. März 2020. In der Praxis würde das bedeuten, dass die Verantwortung für Corona-Maßnahmen vom Bund zurück an die Länder geht - womit offenbar nicht alle einverstanden wären.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.