Politik

Gabriel verteidigt Industrie-Rabatt "40 Euro im Jahr für ein paar Hunderttausend Arbeitsplätze"

Das Bundeskabinett beschließt die grundlegende Reform der Ökostromförderung - und die deutsche Industrie ist zufrieden. Denn Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel hat der EU-Kommission unerwartete Zugeständnisse zugunsten der energieintensiven Branchen abgerungen. Normale Stromkunden dagegen müssen weiter voll zahlen. Kritiker sprechen deshalb jetzt vom "Verrat am Verbraucher".
Videos meistgesehen
Alle Videos