aleppo.JPG

Russland bricht dreistündige Waffenruhe Aktivisten: Assad lässt erneut Giftgas-Fässer über Aleppo abwerfen

In der umkämpften syrischen Stadt Aleppo sollen erneut Chemiewaffen eingesetzt worden sein. Aktivisten zufolge werfen Hubschrauber die vier Fassbomben über einem Wohngebiet ab, mehrere Menschen sterben, weitere werden verletzt. Die Situation in der belagerten Stadt wird vor allem für die Zivilbevölkerung immer dramatischer. Ärzte hoffen nun auf die Hilfe des US-Präsidenten.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen