Politik

Schwere Kämpfe in der Ostukraine Amnesty prangert Inkaufnahme von zivilen Opfern an

Die USA schließen Waffenlieferungen an die Ukraine "in der nahen Zukunft" aus. Das lässt der Sicherheitsberater von Präsident Obama verlauten. Sanktionen seien weiterhin das beste Mittel, um Druck auf Russland auszuüben. Ganz vom Tisch ist die Option Waffenlieferungen aber nicht. Obama setzt nun zunächst auf ein Treffen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel am Montag.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.