"Kein Mensch steht über dem Gesetz": Belästigungsopfer will Trump vor Gericht bringen

06.12.17 – 01:38 min

Nicht nur im Wahlkampf fällt Donald Trump durch sexistische Sprüche unangenehm auf, schon lange vorher soll er sich in Wort und Tat an Frauen vergangen haben. Der Chauvinismus seiner Vergangenheit könnte ihn nun einholen. Eines seiner mutmaßlichen Opfer geht vor Gericht - und könnte damit mehr erreichen, als ein wenig Gerechtigkeit.

Videos meistgesehen
Weitere Videos