Streit reißt nicht ab Betreuungsgeld im Kabinett verabschiedet

Nach langem Streit hat die Koalition das Betreuungsgeld beschlossen. Und schon gibt es neuen Ärger: Das Papier ist nämlich auch intern umstritten. CDU-Politiker fordern Änderungen an dem Gesetz, bevor es im Bundestag verabschiedet wird. Die FDP hat verfassungsrechtliche Bedenken und die SPD nennt das Betreuungsgeld "bildungspolitisch grundfalsch".
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen