Politik

Dobrindt-Pläne in der Kritik Bundesrechnungshof zweifelt an Wirtschaftlichkeit der Pkw-Maut

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt macht nach der Einigung mit der EU-Kommission bei der Umsetzung der Pkw-Maut Druck. Noch vor Weihnachten will die Regierung das geänderte Maut-Gesetz im Kabinett beschließen. Doch die Zweifel an dem Vorhaben mehren sich. Dobrindt wehrt sich und spricht von "Maut-Maulerei".
Videos meistgesehen
Alle Videos