Politik

"Überbuchte Bundeswehr" Bundeswehrverband fordert klare Ziele für Einsatz in Syrien

Die Bundeswehr will "Tornado"-Flugzeuge in den Luftkrieg gegen die Terrororganisation Islamischer Staat (IS) schicken - doch nicht einmal jeder zweite Jet ist einsatzbereit. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen sieht aber trotz der Mängel keine Probleme für den geplanten Einsatz. Der Bundeswehrverband fordert indes, klare Ziele für den Einsatz der Bundeswehr in Syrien zu definieren. Es brauche ein "Ordnungsziel", sagt der Vorsitzende des Bundeswehrverbands, André Wüstner.
Videos meistgesehen
Alle Videos