Politik

Unterdrückung der Uiguren China will mit Propaganda-Filmen "Verbrechen vertuschen"

Deutschland und andere UN-Länder prangern die Unterdrückung der Uiguren in China an. Der deutsche UN-Botschafter fordert den Abriss der Internierungslager für Hunderttausende Angehörige der muslimischen Minderheit in Xinjiang. Peking leugnet indessen Verbrechen gegen Uiguren - zum Beispiel mit Propaganda-Dokus.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.