Politik

Merkel zur Kemmerich-Wahl "Das Ergebnis muss rückgängig gemacht werden"

Merkel bezeichnet die von CDU und AfD ermöglichte Wahl des FDP-Politikers Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten als "unverzeihlich". Die Kanzlerin verlangt klare Konsequenzen und schließt sich indirekt der Forderung nach Neuwahlen an.
Videos meistgesehen
Alle Videos