Familiennachzug von Flüchtlingen De-Maizière-Vorstoß entzweit Regierungskoalition

Der Koalitionskrach um die Flüchtlingspolitik geht in die nächste Runde. Bundesinnenminister Thomas de Maizière bekommt für seinen Vorschlag, den Familiennachzug von syrischen Flüchtlingen zu begrenzen, nicht nur von der CSU Rückendeckung. Auch Finanzminister Wolfgang Schäuble springt ihm bei. Die Opposition vermutet hinter de Maizières Vorstoß Kalkül.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen