Politik

Abschiebung von Gefährdern De Maizière droht Tunesien mit Kürzung der Entwicklungshilfe

Tunesische Sicherheitskräfte melden die Festnahme von drei Männern, die Kontakt zum mutmaßlichen Berlin-Attentäter Anis Amri unterhalten haben sollen. Einer davon sei ein Neffe Amris, erklärt das Innenministerium in Tunis. Die zwischen 18 und 27 Jahre alten mutmaßlichen Dschihadisten wurden demnach bereits am Freitag gefasst.
Videos meistgesehen
Alle Videos