Zeichen gegen sexuelle Gewalt Denis Mukwege und Nadia Murad erhalten Friedensnobelpreis

Er behandelt Vergewaltigungsopfer im Kongo, sie war Sklavin des IS und wurde nach ihrem Martyrium zur Aktivistin: Denis Mukwege und Nadia Murad teilen sich in diesem Jahr den Friedensnobelpreis und setzen so ein wichtiges Zeichen gegen sexuelle Gewalt in Krisengebieten.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen