Politik

Untersuchungsausschuss in Berlin Edathy-Affäre gerät zur Schlammschlacht

Im Untersuchungsausschuss zur Edathy-Affäre steht Aussage gegen Aussage. Der SPD-Bundestagsabgeordnete Michael Hartmann widerspricht der Darstellung seines einstigen Parteifreundes Sebastian Edathy, wonach er diesen über Ermittlungen ständig informiert habe. In der Affäre um die Untersuchungen wegen Kinderpornografie ist damit weiter unklar, inwieweit Geheimnisverrat oder Strafvereitelung im Amt vorliegt.
Videos meistgesehen
Alle Videos