Politik

Rätselhafte Patronenhülsen Ermittler rekonstruieren Nemzows letzten Weg

Die Hintergründe zu dem Mord an Kreml-Kritiker Boris Nemzow entwickeln sich zu einem regelrechten Agenten-Thriller. Von der Tatnacht kommen immer neue Puzzleteile ans Licht - auch dank der in Russland üblichen Video-Überwachung sowie sogenannter Dash-Cams in Privatfahrzeugen. Die Behörden haben nun die letzten zwölf Stunden Nemzows rekonstruiert - offenbar wurde er von seinen Mördern stundenlang beschattet.
Videos meistgesehen
Alle Videos