Politik

"Beide Parteien tun nichts fürs Volk" Ex-Starbucks-Chef denkt "ernsthaft" über US-Kandidatur nach

Der ehemalige Starbucks-Chef Howard Schultz erwägt, US-Präsident Trump beim Präsidentschaftsrennen 2020 herauszufordern. Der Milliardär will als parteiloser Kandidat im Kampf um das Amt mitmischen. Die Demokraten sind von diesem Vorschlag nicht begeistert.
Videos meistgesehen
Alle Videos