Angriff auf Aleppo Fassbomben treffen Krankenhaus

Aleppo kommt nicht zur Ruhe. Die heftigsten Luftangriffen seit 2011 treffen nun auch das größte noch intakte Krankenhaus der nordsyrischen Stadt. Die ohnehin schon schlechte medizinische Versorgungslage wird damit noch prekärer. Während Russland sich nur wenig gesprächsbereit zeigt, wollen die USA weiter Verhandlungen führen, um die Lage der in Aleppo eingeschlossenen Menschen zu verbessern.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen