Politik

Urteil des Bundesverfassungsgerichts Flüchtlinge sollen mehr Geld erhalten

Asylbewerber in Deutschland bekommen zu wenig Geld. Seit fast zwei Jahrzehnten kämpften Menschenrechtsverbände für die Aufhebung dieses Unrechts. Jetzt hat auch das Bundesverfassungsgericht entschieden, dass die derzeitigen Leistungen gegen das Grundrecht auf ein menschenwürdiges Existenzminimum verstoßen. Die Beträge nach dem Asylbewerberleistungsgesetz müssen erhöht werden.
Videos meistgesehen
Alle Videos