Einblick in Internierung und Folter Fotos zeigen grauenvolles Leid der Uiguren in China

In der chinesischen Provinz Xinjiang gibt es die höchste Haftrate der Welt. Offizielle Begründung: "Terrorismus". Doch die bis zu einer Million Inhaftierte verbindet nur, dass sie der muslimischen Minderheit der Uiguren angehören. Ein Datenleak entlarvt Chinas brutalen Unterdrückungsapparat.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen