"Bus absichtlich beschossen" Französischer Reporter stirbt bei Angriff in Ukraine

Ein französischer Journalist kommt in der Ukraine ums Leben. Der 32-jährige Reporter des Nachrichtensenders BFMTV wird bei einem Bombenangriff auf einen Bus mit Flüchtenden getötet. Frankreichs Anti-Terror-Staatsanwaltschaft leitet Ermittlungen wegen mutmaßlicher Kriegsverbrechen ein.
Videos meistgesehen
Alle Videos
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen