Politik

Quo vadis, SPD? Genossen suchen nach dem alten Glanz

Im Januar 2017 herrscht bei der SPD Euphorie ohne Ende. Martin Schulz wird mit 100 Prozent zum Parteichef gekürt und die Umfragen erinnern an alte Hochzeiten. Ein Jahr später trennen die Sozialdemokraten noch mickrige vier Prozent von der AfD, die Partei ist tief gespalten und die Lichtgestalt Schulz ist längst mehr Teil des Problems als dessen Lösung.
Videos meistgesehen
Alle Videos